Zum Inhalt springen

Endolift®
Laserbehandlung

ENDOLIFT® NICHT-CHIRURGISCHES LASER-FACELIFTING

Endolift® – Fortschrittliche Hautstraffung und Fettreduktion

Endolift® repräsentiert ein gut erprobtes, fortschrittliches Verfahren, das die Haut durch Anregung der Kollagenproduktion strafft und überschüssiges Fett abbaut. Dank der speziellen Glasfaser-Technologie des zertifizierten Eufoton® LASEmaR® 1500 können sowohl tiefe als auch oberflächliche Hautschichten mit minimalen äußeren Läsionen behandelt werden. 

Der Hauptvorteil von Endolift® liegt in der Förderung der Hautstraffung. Durch die Aktivierung der Neokollagenese und anderer metabolischer Funktionen in der extrazellulären Matrix wird ein Schrumpfungseffekt induziert, der Hauterschlaffung effektiv verringert. Die außergewöhnliche Qualität der Endolift®-Technologie ermöglicht eine gezielte und selektive Anwendung des Laserlichts im Gewebe, abhängig vom Behandlungsziel.

Vertrauen Sie auf die Erfahrung und Expertise unserer Praxis und erleben Sie selbst, wie Ihre Haut straffer und revitalisiert wird. Kontaktieren Sie uns noch heute, um herauszufinden, wie Sie von Endolift® profitieren können.

  • Bearbeitungszeit

    die Behandlung etwa 15 bis 60 Minuten.

  • Bearbeitungszeit

    die Behandlung etwa 15 bis 60 Minuten.

  • Bearbeitungszeit

    die Behandlung etwa 15 bis 60 Minuten.

  • Effektdauer

    Bis zu 3  Jahre

  • Zur Arbeit zurückkehren

    innerhalb weniger Stunden

  • Anästhesie

    Anästhesiecreme

ENDOLIFT®
Was kann mit Endolift® behandelt werden?

Mit Endolift können eine Vielzahl von Hautproblemen und -zuständen effektiv behandelt werden. Dazu gehören insbesondere:

  1. Hautstraffung: Endolift eignet sich hervorragend für die Straffung von erschlaffter Haut, indem es die Kollagenproduktion anregt und so die Hautelastizität verbessert.
  2. Faltenreduktion: Die Behandlung hilft, feine Linien und Falten zu minimieren, indem sie die Haut von innen heraus regeneriert.
  3. Doppelkinn und Gesichtskonturen: Endolift ist auch wirksam bei der Konturierung des Gesichts, insbesondere bei der Reduktion von Doppelkinn und der Straffung des Kieferbereichs.
  4. Oberarmstraffung: Die Technologie kann ebenfalls zur Straffung der Haut an den Oberarmen eingesetzt werden.
  5. Bauchstraffung und Körperformung: Endolift ist auch eine Option für die Straffung im Bauchbereich und zur Unterstützung bei der Körperformung.
  6. Reduktion von Cellulite: Durch die Stimulation der Kollagenproduktion und die Verbesserung der Hautelastizität kann Endolift auch bei der Reduktion von Cellulite helfen.
Für wen ist Endolift® geeignet ?

Endolift ist für eine breite Palette von Personen geeignet, insbesondere für diejenigen, die eine nicht-chirurgische Lösung zur Verbesserung ihrer Haut suchen. Sie könnten ein guter Kandidat für Endolift sein, wenn Sie:

  1. Erste Anzeichen von Hautalterung bemerken: Endolift ist besonders effektiv bei der Behandlung von leichter bis mittelschwerer Hauterschlaffung und Faltenbildung.
  2. Eine nicht-chirurgische Option bevorzugen: Endolift ist eine minimalinvasive Behandlung, die ohne chirurgische Schnitte oder Narkose durchgeführt wird.
  3. Schnelle Erholung wünschen: Die Ausfallzeit nach einer Endolift-Behandlung ist in der Regel sehr kurz, sodass Sie schnell wieder zu Ihrem normalen Alltag zurückkehren können.
  4. Natürliche Ergebnisse suchen: Die Hautstraffung durch Endolift verleiht ein natürliches, nicht-künstliches Aussehen.
  5. Hohe Sicherheitsstandards schätzen: Bei korrekter Anwendung und unter Aufsicht eines Experten ist das Risiko minimal.

Es gibt jedoch auch bestimmte Bedingungen und Umstände, unter denen Endolift möglicherweise nicht geeignet ist. Dazu gehören bestimmte Hautkrankheiten, Allergien gegenüber den verwendeten Materialien oder eine Schwangerschaft. Wenn Sie sich für Endolift interessieren, sollten Sie sich von einem qualifizierten Arzt beraten lassen, um festzustellen, ob diese Behandlung für Sie geeignet ist.

Wie lange dauert der Eingriff?

Die Genesung nach einer Endolift-Behandlung ist in der Regel sehr schnell. Da es sich um eine minimalinvasive Behandlung handelt, gibt es keine chirurgischen Schnitte oder Narkose, und die Ausfallzeit ist daher minimal.

Die meisten Patienten können unmittelbar nach der Behandlung wieder zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. In seltenen Fällen können leichte Schwellungen für einen Zeitraum von 6 bis 48 Stunden nach der Behandlung bestehen. Blutergüsse sind ungewöhnlich und es ist in der Regel kein Verbandsmaterial erforderlich.

Die Umstrukturierungsprozesse, die durch die Behandlung angeregt werden, führen in der Regel zu einer geringfügigen Schwellung und einer leichten Gelbfärbung der Haut, die wenige Tage bis Wochen anhalten können. Das Endergebnis der Behandlung wird in den Monaten nach dem Eingriff sichtbar, da sich zusätzliches Kollagen in den tiefen Hautschichten aufbaut und die Haut weiter strafft.

Was sind die Vorteile von Endolift gegenüber einer chirurgischen Strahlung?
?
Wann sind die Ergebnisse sichtbar ?

Die Ergebnisse der Endolift-Behandlung sind teilweise sofort nach dem Eingriff sichtbar, insbesondere wenn es darum geht, überschüssiges Fett zu minimieren oder die Hautstruktur zu verbessern. Dennoch ist der gesamte Prozess der Hautstraffung und Verjüngung progressiv.

Endolift stimuliert den natürlichen Erneuerungsprozess der Haut und fördert die Produktion von Kollagen, einem Schlüsselprotein für die Hautelastizität. Im Verlauf der Wochen und Monate nach der Behandlung verbessert sich das Hautbild kontinuierlich, da die Kollagenproduktion ansteigt und die Haut weiter strafft und revitalisiert.

Für optimale Ergebnisse kann es mehrere Wochen bis Monate dauern, je nach individuellen Gegebenheiten und der spezifischen Behandlungszone. Dies ist vor allem auf den kontinuierlichen Aufbau von Kollagen in den tiefen Hautschichten zurückzuführen. Einige Patienten berichten, dass sie Monate nach der Behandlung noch Verbesserungen feststellen, was die langanhaltende Wirkung der Endolift-Therapie unterstreicht.

Der beste Moment, um die erzielten Ergebnisse zu würdigen, ist nach 6 Monaten.

Die Endolift-Laserbehandlung kann mit allen anderen nicht-chirurgischen Behandlungen ,wie Fillern oder Eigenbluttherapien  kombiniert werden.

Die Endolift-Laserbehandlung ist nur eine einzige Sitzung. Es kann sofort in anderen Bereichen des Gesichts oder des Körpers wiederholt werden und kann bei Bedarf nach 6 Monaten an denselben Stellen wiederholt werden.

Wichtige Fragen zum Endolift®
Endolift -Behandlung
Was kann mit Endolift® behandelt werden?

Mit Endolift können eine Vielzahl von Hautproblemen und -zuständen effektiv behandelt werden. Dazu gehören insbesondere:

  1. Hautstraffung: Endolift eignet sich hervorragend für die Straffung von erschlaffter Haut, indem es die Kollagenproduktion anregt und so die Hautelastizität verbessert.
  2. Faltenreduktion: Die Behandlung hilft, feine Linien und Falten zu minimieren, indem sie die Haut von innen heraus regeneriert.
  3. Doppelkinn und Gesichtskonturen: Endolift ist auch wirksam bei der Konturierung des Gesichts, insbesondere bei der Reduktion von Doppelkinn und der Straffung des Kieferbereichs.
  4. Oberarmstraffung: Die Technologie kann ebenfalls zur Straffung der Haut an den Oberarmen eingesetzt werden.
  5. Bauchstraffung und Körperformung: Endolift ist auch eine Option für die Straffung im Bauchbereich und zur Unterstützung bei der Körperformung.
  6. Reduktion von Cellulite: Durch die Stimulation der Kollagenproduktion und die Verbesserung der Hautelastizität kann Endolift auch bei der Reduktion von Cellulite helfen.
Sind Sie ein Kandidat für Endolift®?

Endolift ist für eine breite Palette von Personen geeignet, insbesondere für diejenigen, die eine nicht-chirurgische Lösung zur Verbesserung ihrer Haut suchen. Sie könnten ein guter Kandidat für Endolift sein, wenn Sie:

  1. Erste Anzeichen von Hautalterung bemerken: Endolift ist besonders effektiv bei der Behandlung von leichter bis mittelschwerer Hauterschlaffung und Faltenbildung.
  2. Eine nicht-chirurgische Option bevorzugen: Endolift ist eine minimalinvasive Behandlung, die ohne chirurgische Schnitte oder Narkose durchgeführt wird.
  3. Schnelle Erholung wünschen: Die Ausfallzeit nach einer Endolift-Behandlung ist in der Regel sehr kurz, sodass Sie schnell wieder zu Ihrem normalen Alltag zurückkehren können.
  4. Natürliche Ergebnisse suchen: Die Hautstraffung durch Endolift verleiht ein natürliches, nicht-künstliches Aussehen.
  5. Hohe Sicherheitsstandards schätzen: Bei korrekter Anwendung und unter Aufsicht eines Experten ist das Risiko minimal.

Es gibt jedoch auch bestimmte Bedingungen und Umstände, unter denen Endolift möglicherweise nicht geeignet ist. Dazu gehören bestimmte Hautkrankheiten, Allergien gegenüber den verwendeten Materialien oder eine Schwangerschaft. Wenn Sie sich für Endolift interessieren, sollten Sie sich von einem qualifizierten Arzt beraten lassen, um festzustellen, ob diese Behandlung für Sie geeignet ist.

Wie lange dauert die Genesung?

Die Genesung nach einer Endolift-Behandlung ist in der Regel sehr schnell. Da es sich um eine minimalinvasive Behandlung handelt, gibt es keine chirurgischen Schnitte oder Narkose, und die Ausfallzeit ist daher minimal.

Die meisten Patienten können unmittelbar nach der Behandlung wieder zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. In seltenen Fällen können leichte Schwellungen für einen Zeitraum von 6 bis 48 Stunden nach der Behandlung bestehen. Blutergüsse sind ungewöhnlich und es ist in der Regel kein Verbandsmaterial erforderlich.

Die Umstrukturierungsprozesse, die durch die Behandlung angeregt werden, führen in der Regel zu einer geringfügigen Schwellung und einer leichten Gelbfärbung der Haut, die wenige Tage bis Wochen anhalten können. Das Endergebnis der Behandlung wird in den Monaten nach dem Eingriff sichtbar, da sich zusätzliches Kollagen in den tiefen Hautschichten aufbaut und die Haut weiter strafft.

Wie lange dauert es, bis die Endolift®-Behandlung wirkt?

Die Ergebnisse der Endolift-Behandlung sind teilweise sofort nach dem Eingriff sichtbar, insbesondere wenn es darum geht, überschüssiges Fett zu minimieren oder die Hautstruktur zu verbessern. Dennoch ist der gesamte Prozess der Hautstraffung und Verjüngung progressiv.

Endolift stimuliert den natürlichen Erneuerungsprozess der Haut und fördert die Produktion von Kollagen, einem Schlüsselprotein für die Hautelastizität. Im Verlauf der Wochen und Monate nach der Behandlung verbessert sich das Hautbild kontinuierlich, da die Kollagenproduktion ansteigt und die Haut weiter strafft und revitalisiert.

Für optimale Ergebnisse kann es mehrere Wochen bis Monate dauern, je nach individuellen Gegebenheiten und der spezifischen Behandlungszone. Dies ist vor allem auf den kontinuierlichen Aufbau von Kollagen in den tiefen Hautschichten zurückzuführen. Einige Patienten berichten, dass sie Monate nach der Behandlung noch Verbesserungen feststellen, was die langanhaltende Wirkung der Endolift-Therapie unterstreicht.

Wie lange halten die Ergebnisse an?

Die Ergebnisse der Endolift-Behandlung sind nicht nur beeindruckend, sondern auch langanhaltend. Nach der Behandlung kann die gesteigerte Kollagenproduktion und die resultierende Hautstraffung und -verjüngung oft mehrere Jahre anhalten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der natürliche Alterungsprozess der Haut weitergeht, und externe Faktoren wie Sonneneinstrahlung, Ernährung, Rauchen und allgemeine Lebensgewohnheiten können die Haltbarkeit der Ergebnisse beeinflussen.

Für viele Patienten bleibt die Haut mehrere Jahre nach der Endolift-Behandlung straffer und verjüngt. Dennoch können individuelle Ergebnisse variieren, und manche Kunden entscheiden sich für Auffrischungsbehandlungen nach einigen Jahren, um die positiven Effekte zu verlängern.

Um die besten und langanhaltendsten Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, sich an eine gesunde Lebensweise zu halten, die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen und regelmäßige Hautpflegeroutinen zu befolgen. Einige Experten empfehlen auch Folgebehandlungen oder kombinierte Therapieansätze, um die Haut in bestmöglichem Zustand zu halten. Es ist immer ratsam, regelmäßig einen Experten zu konsultieren, um den Zustand der Haut zu überwachen und individuelle Empfehlungen zu erhalten.

Wie sollte ich mich auf eine Endolift®-Behandlung vorbereiten?

Die Vorbereitung auf eine Endolift-Behandlung ist in der Regel relativ einfach und unkompliziert. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten:

  1. Konsultation: Vor der Behandlung sollten Sie eine ausführliche Konsultation mit Ihrem behandelnden Arzt haben. Besprechen Sie Ihre Erwartungen, mögliche Risiken und den genauen Ablauf der Behandlung.
  2. Gesundheit: Stellen Sie sicher, dass Sie gesund sind und keine aktiven Hautinfektionen oder -erkrankungen im Behandlungsbereich haben.
  3. Medikamente: Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, sowie Nahrungsergänzungsmittel und Kräuterprodukte. Einige Medikamente können das Risiko von Blutungen erhöhen und sollten vor der Behandlung abgesetzt werden.
  4. Vermeiden Sie Sonnenexposition: Vermeiden Sie übermäßige Sonnenexposition und Sonnenbrand im Behandlungsbereich vor der Behandlung.
  5. Hydratation: Trinken Sie ausreichend Wasser, um sicherzustellen, dass Ihre Haut gut hydratisiert ist.
  6. Kleidung: Tragen Sie bequeme Kleidung am Tag der Behandlung.
  7. Vorherige Behandlungen: Informieren Sie Ihren Arzt über frühere kosmetische Behandlungen im Behandlungsbereich.

Der genaue Ablauf und die erforderlichen Vorbereitungen können je nach individuellem Fall und den spezifischen Anforderungen des Arztes variieren. Es ist daher wichtig, die Anweisungen Ihres Arztes genau zu befolgen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Was ist der Unterschied zwischen Endolift® und chirurgische Straffung?

Der Hauptunterschied zwischen Endolift und einer chirurgischen Straffung liegt in der Art des Verfahrens und dem Grad der Invasivität.

Endolift ist eine nicht-chirurgische, minimalinvasive Methode zur Hautstraffung und Kollagenanregung. Das Verfahren verwendet spezielle mikrooptische Fasern, die unter die Haut eingeführt werden, um die Haut von innen heraus zu straffen und das Hautbild zu verbessern. Dieses Verfahren erfordert keine Schnitte oder Anästhesie und hat eine kurze Erholungszeit.

Eine chirurgische Straffung hingegen ist ein invasives Verfahren, bei dem überschüssige Haut entfernt und das Gewebe darunter gestrafft wird. Dieses Verfahren erfordert in der Regel eine Vollnarkose und hat eine längere Erholungszeit. Eine chirurgische Straffung kann in manchen Fällen dramatischere Ergebnisse erzielen, ist jedoch auch mit einem höheren Risiko und möglichen Komplikationen verbunden.

Die Entscheidung zwischen Endolift und einer chirurgischen Straffung hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des Alters, des Hautzustands, der Erwartungen und der individuellen Gesundheit des Patienten. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile beider Verfahren mit einem Experten zu besprechen, um die beste Entscheidung für Ihre speziellen Bedürfnisse und Ziele zu treffen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Ja, wie bei jedem medizinischen Eingriff gibt es auch bei der Endolift-Behandlung potenzielle Nebenwirkungen und Risiken. Diese sind in der Regel jedoch mild und vorübergehend. Hier sind einige der möglichen Nebenwirkungen:

  1. Rötungen: Es kann zu Rötungen im Behandlungsbereich kommen, die in der Regel innerhalb weniger Stunden bis Tage abklingen.
  2. Schwellungen: Leichte Schwellungen können auftreten, die in der Regel innerhalb von 6 bis 48 Stunden abklingen.
  3. Blutergüsse: In seltenen Fällen können Blutergüsse auftreten, die jedoch in der Regel innerhalb weniger Tage abheilen.
  4. Unbehagen: Einige Patienten berichten von einem leichten Unbehagen während oder nach der Behandlung, das jedoch in der Regel gut toleriert wird und von kurzer Dauer ist.
  5. Infektionen: Obwohl das Risiko gering ist, kann es zu Infektionen im Behandlungsbereich kommen.

Es ist wichtig, alle potenziellen Risiken und Nebenwirkungen mit Ihrem Arzt zu besprechen, bevor Sie sich für die Behandlung entscheiden. Ihr Arzt wird Ihnen auch spezifische Anweisungen geben, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren und die Heilung zu fördern.

Senden Sie uns Ihre Fragen

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Hautpflege, Gesundheit und nicht-chirurgische ästhetische Anwendungen zu erfahren.