Zum Inhalt springen

Haartransplantation
Haarbehandlungen

Die Lösung bei Haarausfall!
Volleres Haar für Mann & Frau.

Professionelle Haarverpflanzung bei Haarausfall

Was ist eine Haartransplantation?

Haartransplantation bei Tutkun Medical Aesthetics.

Haarausfall ist ganz natürlich. Bis zu hundert Kopfhaare verliert jeder Mensch täglich. Dies ist durch die unterschiedlichen Wachstumszyklen der einzelnen Haare bedingt.

Nimmt der Ausfall jedoch überhand, bilden sich Geheimratsecken, eine Tonsur oder eine Glatze. Das kann für Betroffene zur emotionalen Belastung werden. Nicht selten kommt es zu Problemen mit dem Selbstwertgefühl, sozialer Isolation oder depressiven Verstimmungen. Wer volles, kräftiges Haar hat, fühlt sich nicht nur wohler in seiner Haut. Statistiken zufolge werden wir auch von unserer Umwelt als jünger, klüger und attraktiver wahrgenommen.

Die gute Nachricht: Heutzutage müssen wir uns mit dauerhaftem Haarausfall nicht mehr abfinden. Eine Haartransplantation kann helfen, die gewünschte Haarfülle wiederherzustellen.

Wann ist eine Haartransplantation sinnvoll?

Wenn Ihr Haarverlust deutlich zunimmt oder auf bestimmte Areale des Kopfes begrenzt ist, sollte nach der Ursache geforscht werden. Bei den meisten Patienten ist der Haarausfall erblich bedingt. Besonders Männer sind hiervon betroffen, doch auch 20% aller Frauen haben damit zu kämpfen.

Die Einnahme bestimmter Medikamente oder die Verwendung von Shampoos und Tinkturen kann diese Form des Haarverlustes zwar verlangsamen, jedoch nicht aufhalten. Ein richtiges Wundermittel gegen Haarausfall gibt es leider nicht. Spätestens mit dem Absetzen solcher Präparate schreitet der dauerhafte Haarausfall weiter voran.

Eine Eigenhaartransplantation bei proaesthetic ist die optimale Lösung, um Ihnen zurück zu vollerem Haar zu verhelfen.

Haartransplantation bei Männern

Die meisten Männer sind im Laufe ihres Lebens von Haarausfall betroffen. Der Haarausfall ist oft erblich bedingt und tritt in bestimmten Mustern (Stadien) auf. Beginnt der Haarverlust meist recht unauffällig (leichte Ausdünnungen oder langsam größer werdenden Geheimratsecken), nehmen die auffälligen Stellen mit Voranschreiten deutlich zu und können bis zur Vollglatze führen.

Um beurteilen zu können, wie weit der Haarausfall fortgeschritten ist, wird der männliche Haarausfall anhand der siebenstufigen Norwood-Hamilton-Skala eingeteilt.

Haartransplantation bei Frauen

Studien zeigen, dass jede vierte Frau im Laufe ihres Lebens unter Alopezie leidet, dabei ist der genetisch bedingte Haarausfall die wohl häufigste Ursache dafür. Bei Frauen zeigt sich der krankhafte Haarverlust oftmals durch diffusen Haarausfall auf dem gesamten Kopf, im Scheitelbereich, oberhalb der Ohren oder im Bereich des Haaransatzes an der Stirn. Zudem können sich auch bei Frauen Geheimratsecken bilden.

Zur Beurteilung des weiblichen Haarausfalls wird die Ludwig-Skala herangezogen, die insgesamt drei Schweregrade des weiblichen Haarausfalls unterscheidet.

Die Verfahren für die Haartransplantation:
Die Saphir-FUE-Haartransplantationstechnik‍

Tutkun Medical Aesthetics ist immer bestrebt, Behandlungen von bester Qualität anzubieten, die lang anhaltende Ergebnisse erzielen. Aus diesem Grund empfehlen wir die Saphir-Haartransplantationstechnik. Da es sich um ein hochwirksames und minimal-invasives chirurgisches Verfahren handelt, wird bei dieser Methode ein neues medizinisches Gerät verwendet, um die besten FUE-Ergebnisse zu erzielen.

Dies ist ein spezieller Prozess, der verwendet wird, um Follikel zu ergreifen, um sie in einen Bereich mit Haarausfall zu einzupflanzen. Die Saphir-FUE-Haartransplantation verwendet einen V-förmigen Saphir-Klinge im Gegensatz zur ursprünglichen U-förmigen Klinge, die das Öffnen von V-förmigen Kanälen über die Kopfhaut ermöglicht, was zu kleineren Einschnitten führt und weniger Gewebeschäden an der Haut hinterlässt.

Die Kanäle der Haarfollikel können mit dieser Methode viel feiner eingestellt werden, es treten weniger Blutungen und weniger Schorf auf. Nach der Entnahme und ordnungsgemäßen Lagerung der Transplantate, wir der Transplantationsbereich vorbereitet, um die Transplantate so zu platzieren, dass sie natürlich aussehen und sich natürlich anfühlen. Ein Vorteil der FUE-Methode besteht darin, dass sie minimale Narben (keine auffälligen linearen Narben) hinterlässt, wie dies bei der FUT-Technik der Fall ist.

Vorteile einer FUE-Haartransplantation
Was ist eine FUE Haartransplantation?

Bei einer Haartransplantation mit der FUE-Methode (Follicular Unit Extraction) werden einzelne follikulare Einheiten mithilfe einer Hohlnadel im Bereich des Haarkranzes entnommen. Hierfür wird das Entnahmegebiet in der Regel kurzrasiert, bei kleinen Transplantatmengen kann das Kopfhaar lang gelassen werden. Da die Entnahme nicht durch ein Skalpell, sondern schonend mit einer Hohlnadel mit einem Durchmesser von circa 0,65 bis 1,0 mm erfolgt, kommt es bei der Haarverpflanzung zu keinen nennenswerten Blutungen. Vor der Transplantation werden die Haarwurzeln unter dem Mikroskop auf Schäden untersucht. Für den Patienten bedeutet die FUE-Methode: ein besonders natürliches Ergebnis.

Was macht FUE Haartransplantation zur erfolgreichsten Technik?
Hormon-Ersatztherapie

Da unsere biologische Uhr unbeirrt tickt und bereits ab Mitte 30 und früher die Hormonproduktion abnimmt, ist es umso wichtiger, mit einer adäquaten Substitution dieser lebensnotwendigen Botenstoffe, die Vitalität und Lebensqualität rechtzeitig wieder zu erhöhen.

Migräne oder Depressionen können die Folge eines Progesteronmangels sein, Übergewicht die Folge eines Cortisolüberschusses, Haarausfall durch eine Schilddrüsenunterfunktion und Akne durch ein Zuviel an androgenen Hormonen.

Die Bioidentische Hormontherapie setzt an den Ursachen der Beschwerden an, statt nur die Symptome zu bekämpfen – und das sehr sanft und nahezu nebenwirkungsfrei.

Senden Sie uns Ihre Fragen

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Hautpflege, Gesundheit und nicht-chirurgische ästhetische Anwendungen zu erfahren.